Abdichtungen unter Estriche gegen aufsteigende Feuchtigkeit

halten Ihr Bauwerk dauerhaft dicht!

Damit ein schadenfreies Bauen und auch Wohnen möglich ist, müssen alle Bauteile besonders gut gegen Feuchtigkeit und Nässe abgedichtet werden.

Zu beachten sind folgende Arten der Feuchtigkeit:

  • Aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Erdreich
  • Feuchtigkeit aus Nassräumen wie Duschen
  • Restbetonfeuchtigkeit nach der Bauphase
  • hohe Luftfeuchtigkeit in Schwimmbädern
  • Feuchtigkeit durch schlechte Wärmedämmung

Zur Abdichtung werden folgende Materialien verwendet, die je nach Anforderung unterschiedliche Stärken aufweisen und entsprechende Trägereinlagen wie Glasvlies, Glasgewebe, Aluminiumbänder oder Polyestervlies haben:

  • PVC Kunststoffdichtungsbahnen
  • PE Folien mit und ohne Alueinlage
  • Bitumen-Dampfsperr-Schweißbahnen z.B. V60 S4 AL 01
  • KSK Elastomerbitumenbahnen

Ein besonderes Abdichtungsmaterial – “KSK Bahn“

Die kaltselbstklebende, radonabschirmende Elastomerbitumenbahn für Abdichtungen unter Estrichkonstruktionen ist eine sichere Abdichtung gemäß DIN 18195/4 unter allen Bodenbelägen mit einer alkaliresistenten korrosionsfesten Aluminium-Kombieinlage, die durch ein Glasvlies gegen Rauhigkeit des Untergrundes geschützt ist. Produktvorteile: einfach, sauber und schnell zu  verlegen – hochflexibel und anpassungsfähig.

Anforderungen an Abdichtungsmaterialien

Die Abdichtungsmaterialien werden je nach den Anforderungen ausgewählt und müssen folgende Eigenschaften aufweisen:

  • Wasserundurchlässigkeit
  • Frostbeständigkeit
  • Haftzugfestigkeit
  • Temperaturbeständigkeit
  • Alterungsbeständigkeit
  • Beständigkeit gegen Kalkwasser
  • Beständigkeit gegen Chemikalien
  • Rissüberbrückung

 

Kontakt

Nutzen Sie unsere vielfältigen Möglichkeiten, um mit uns Kontakt aufzunehmen.

Passauer Str. 16
94130 Obernzell

+49 8591 2851

+49 8591 2895

Senden Sie uns eine Nachricht

bars6

Pin It on Pinterest